Vienna Film Commission

Russenstory

RUSSENSTORY ist die Geschichte von zwei befreundeten Paaren, moderne, urbane, liberale Mittdreißiger, die einem russischen Jugendfreund zur Flucht nach Österreich verhelfen wollen. Dieser hat sich in seiner Heimat politisch engagiert und ist dadurch in Schwierigkeiten geraten. Doch was die Österreicher als Abenteuer begreifen, bedroht rasch das Gefüge der alten Freundschaft und die Beziehungen zueinander. Vor allem weil erstens Hilfe sehr unterschiedlich definiert werden kann und zweitens sich Hilfsbedürftige anders verhalten als die Helfenden das gerne hätten.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Freibeuter Film
Link
Regie
Johanna Moder
ProduzentInnen
Oliver Neumann, Sabine Moser
Drehbuch
Johanna Moder
Kamera
Robert Oberrainer
Szenenbild
Martin Reiter, Johanna Hierzegger
Schnitt
Karin Hammer