Vienna Film Commission

Zerschlag mein Herz

Der lebensfrohe, verträumte 17-jährige Roma Junge Pepe lebt zusammen mit seinem unberechenbaren Onkel Rocky in einem baufälligen Haus am Rande Wiens. Um Geld für seine Familie zu verdienen geht Pepe zusammen mit anderen jeden Tag betteln, oder arbeiten, wie er es selbst nennen würde. Als eines Tages die 16-jährige Marcela neu aus der Slowakei dazu kommt, ist es für die beiden Liebe auf den ersten Blick. Gemeinsam lässt sich das harte Außenseiterleben leichter ertragen und so träumen sie von einer besseren, gerechteren Zukunft. Doch auch sein despotischer Onkel Rocky fühlt sich immer stärker zu Marcela hingezogen und versucht sie in eine Zwangsehe zu treiben. Für die beiden Liebenden beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Alternative Productions-Konstantin Seitz
Link
Regie
Alexandra Makarová
ProduzentInnen
Simon Schwarz/Konstantin Seitz
Drehbuch
Alexandra Makarová/Sebastian Schmidl
Kamera
Georg Weiss
Licht
Martin Nefe
Ton
Peter Rösner
Kostüm
Momo Ehegartner
Maske
Marlene Lenz
Schnitt
Lisa Geretschläger
Casting
Juraj Baláz