Vienna Film Commission

To The Night

Norman Ray, ein 34-jähriger, aus Amerika stammender Botschaftersohn, verlor als 13-Jähriger neben seinen Eltern auch seine Erinnerung in einem Feuer. Seit der Geburt seines Sohnes, mit dem er gemeinsam mit seiner Freundin in Wien lebt, sehnt er sich in seine verlorene Kindheit zurück. Kurz vor Normans 35. Geburtstag, den seine Mutter wegen ihres frühen Todes selbst nie feiern konnte, rettet er einen blinden Freund bei einem Hausbrand vor dem sicheren Tod, wobei sich ein Funke seiner Erinnerung an den Unfall entzündet. Norman beginnt mit einer beispiellosen Selbst-Therapie, um Licht in das schwarze Loch in seiner Biografie zu bringen.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
FreibeuterFilm GmbH
Link
Regie
Peter Brunner
DarstellerInnen
Caleb Landry Jones (Norman), Eleonore Hendricks (Penelope), Jana McKinnon (Luna), Christos Haas (Andy)
ProduzentInnen
Oliver Neumann, Sabine Moser
Drehbuch
Peter Brunner
Kamera
Daniel Katz
Schnitt
Oliver Neumann, Peter Brunner