Vienna Film Commission

Reiseckers Reisen 3. Staffel

REISECKERS REISEN ist eine innovative und eigenwillige Reisereportage in Episodenform quer durch Österreich. Ausschließlich streng subjektiv und im Dialekt moderiert, präsentiert Michael Reisecker sein schräges Österreich-Bild.
In 10 neuen Folgen begegnet er in diversen Regionen Österreichs Menschen, die von ihren persönlichen Erlebnissen, ihrem Alltag und ihren Träumen erzählen. Ein Abstecher auf die Färöer-Inseln, die nicht nur den fußballaffinen Österreichern ein Begriff sind, gibt in einer Spezialfolge einen Einblick in den Alltag und die Lebensweise der Bewohner dieser nordatlantischen Inselgruppe.
Durch die Brillenkamera, die Reisecker wie immer auf seiner Nase sitzen hat, ist man nicht nur Zuseher seiner Erzählungen, sondern wird ein Teil davon. Seine Porträts lassen sich dabei nicht eindeutig einem Genre zuordnen, sind sie doch gleichzeitig ein Mix aus Dokumentation und Roadmovie und gewähren einen ermunternden Einblick in den mitunter auch kuriosen Alltag menschlichen Seins.
Förderungen. Filmfonds Wien

Projektart
Dokumentation
Produktion
Nikolaus Geyrhalter Film
Link
Regie
Michael Reisecker
ProduzentInnen
Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
Produktionsleitung
Daniela Patz
Kamera
Gernot Grassl