Vienna Film Commission

Population Boom

Ein bekanntes Horrorszenario: 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Ressourcen, giftige Müllberge, Hunger und Klimawandel – eine Folge der Überbevölkerung? Wer behauptet eigentlich, dass die Welt übervölkert ist? Und wer von uns ist zuviel? Nach dem großen Kinoerfolg von „Plastic Planet“ bereist der neugierige Dokumentarist Werner Boote unseren Planeten und untersucht für POPULATION BOOM ein jahrzehntelang festgefahrenes Weltbild. Für ihn stellt sich eine völlig andere Frage: Wer oder was treibt dieses Katastrophenszenario an?
Förderungen: Filmfonds Wien, Österreichisches Filminstitut, FISA Filmstandort Austria
Ab 29.09. im Kino!

Projektart
Dokumentation
Produktion
NIkolaus Geyrhalter Filmproduktion
Link
Regie
Wwerner Boote
ProduzentInnen
Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
Drehbuch
Werner Boote
Kamera
Dominik Spritzendorfer
Ton
Andreas Hamza
Schnitt
Emily Artmann
Fertigstellung
27.09.2013