Vienna Film Commission

Meine fremde Frau

Ein Autounfall katapultiert Krankenpflegerin Maria ins Koma. Als sie wieder erwacht, ist jede Erinnerung an ihr früheres Leben ausgelöscht: an ihre unglückliche Ehe mit Staatsanwalt Bruno, an ihre beiden Kinder Lucy und Joey und an ihren Liebhaber, Stardirigent Horvath. Unterstützt von ihrem Mann versucht Maria in den fremd gewordenen, familiären Alltag zurückzufinden. Mehr und mehr begreifen beide Eheleute die Krise als Chance, sich neu lieben zu lernen. Doch das Schicksal ist launenhaft und tückisch.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Mona Film Produktion
Link
Regie
Lars Becker
DarstellerInnen
Ursula Strauss, Harald Krassnitzer, Dominik Warta, Nicholas Ofczarek, Philipp Hochmair, Cornelius Obonya und Juergen Maurer
ProduzentInnen
Thomas Hroch, Gerald Podgornig
Produktionsleitung
Thomas Pascher
Drehbuch
Lars Becker, Bernhard Wutka
Kamera
Sebastian Edschmied
Ton
Thomas Szabolcs
Kostüm
Fana Becker
Maske
Daniela Skala
Szenenbild
Bertram Reiter
Schnitt
Sanjeev Hathiramani