Vienna Film Commission

Mauthausen - die vergessenen Konzentrationslager Wiens

Die zweiteilige Serie im History-Format blickt mit den Augen einer Generation von Historikern und einer Filmemacherin auf die Geschichte des Holocaust in Wien und auf die Tragödie der weiblichen Opfer von Mauthausen.
Dass es auch in Wien Konzentrationslager gab, ist der heutigen Gesellschaft gänzlich unbekannt. Dass die Ermordeten und zu Tode Gequälten auch am - so oft dem melancholischen Wiener Herzen zugeordnet - Wiener Zentralfriedhof verbrannt wurden, weiß kaum jemand.
Für die besondere Situation der Frauen im Männerlager Mauthausen gilt das Gleiche. Erst in den 90er-Jahren wurde Opfern, die dort zur Prostitution gezwungen und unmenschlichen medizinischen Experimenten ausgesetzt waren, Opferstatus zuerkannt. Inzwischen weiß man auch, dass ungezählte Frauen ohne Namen und Nummern am Weg nach Ravensbrück oder Auschwitz in Mauthausen liquidiert wurden.

Projektart
Dokumentation
Produktion
kurt mayer film
Regie
Judith Doppler
ProduzentInnen
Kurt Mayer
Drehbuch
Judith Doppler
Kamera
Attila Boa