Vienna Film Commission

Lou Andreas-Salomé - Wie ich dich liebe Rätselleben

Drama über die legendäre, russisch-deutsche Schriftstellerin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé, geb. 1861 in St. Petersburg, die als eine der ersten emanzipierten Frauen gegen alle Widerstände ein unabhängiges, kosmopolitisches Leben führte und daher bis heute als Femme Fatale gilt.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
KGP Kranzelbinder Gabriele Production
Link
Regie
Cordula Kabitz-Post
DarstellerInnen
Katharina Lorenz, Katharina Schüttler
ProduzentInnen
Cordula Kablitz-Post, Helge Sasse, Gabriele Kranzelbinder
Drehbuch
Cordula Kabitz-Post, Susanne Hertel
Kamera
Lutz Reitemeier