Vienna Film Commission

Kuma

Kuma ist die Geschichte von einer Frau mit Prinzipien, welche genau von dem Menschen auf die Probe gestellt wird, den sie am meisten vertraut: der zweiten Ehefrau ihres Mannes. Es ist eine Geschichte über die Treue zur Tradition und Familie und die Enttäuschung über die Verletzung dieser Loyalität, die sich in einem Mikrokosmos innerhalb des Makrokosmos Wien entfaltet.

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Wega Film
Link
Regie
Umut Dağ
DarstellerInnen
tba
ProduzentInnen
Veit Heiduschka, Michael Katz
Herstellungsleitung
Michael Katz
Aufnahmeleitung
Andreas Kahri
Produktionskoordination
Ulrike Lässer
Drehbuch
Petra Ladinigg, Umut Dağ
Kamera
Carsten Thiele
Licht
Kimber Lee Jerrett
Ton
Sergej Martinjuk
Kostüm
Cinzia Cioffi
Maske
Martha Ruess
Szenenbild
Katrin Huber
Casting
Martina Poel
Drehstart
20.06.2011
Postproduktion Start
28.07.2011