Vienna Film Commission

Jack

In einer Winternacht stirbt ein Mädchen, brutal zugerichtet und erfroren. Jack wird für diesen Mord verurteilt. Als er nach 16 Jahren aus der Haft entlassen wird, zeigt sich das Schicksal freundlich. Aber kann sich ein Mensch grundlegend ändern? Den Teufel in sich besiegen oder zumindest zum Schweigen bringen? Oder bleibt ein Mörder immer ein Mörder?

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
epo-film
Link
Regie
Elisabeth Scharang
DarstellerInnen
Johannes Krisch, Corinna Harfouch, Birgit Minichmayr, Maria Bill
ProduzentInnen
Dieter Pochlatko, Arno Ortmair
Drehbuch
Elisabeth Scharang
Kamera
Jörg Widmer