Vienna Film Commission

Free Lunch Society

Mehr als jede andere Idee entzweit der Gedanke an ein bedingungsloses Grundeinkommen die politischen, wirtschaftlichen und philosophischen Debatten. Warum sollte eine Gemeinschaft Einkommen ohne Gegenleistung gewähren? Würde überhaupt noch jemand arbeiten, wenn jeder ohne Lohnarbeit sein Auskommen fände? In einer rasanten Tour de Force, in einem Roadmovie rund um den Globus macht sich der Film auf die Jagd nach diesem Gespenst, das umgeht in der Welt, und taucht dabei immer tiefer ein in die komplexe Materie, die emotional aufgeladen ist mit Tabus, tief verwurzelten Vorurteilen und kulturellen Dispositionen, vermint von politischen Kämpfen, deren Fronten durch alle Lager laufen, verzerrt von wirtschaftlichen Interessen, die sich diametral widersprechen.

Wem gehört die Welt? Diese Frage müssen wir beantworten, wenn wir die Herausforderungen der Zukunft bewältigen wollen.

Projektart
Dokumentation
Produktion
Golden Girls Film
Link
Regie
Christian Tod
ProduzentInnen
Arash T. Riahi, Michael Seeber, Sabine Gruber, Robert Cibis
Produktionsleitung
Karin C. Berger
Drehbuch
Christian Tod
Ton
Atanas Tcholakov
Schnitt
Dieter Pichler