Vienna Film Commission

Dieses Lied ist für Dich

Coni, ein junger Reggea-Musiker, lebt mit seiner zweijährigen Tochter Namiya in einer kleinen Garconniere in Graz. Namiyas Mutter Marie hat die Familie verlassen, niemand weiß wo sie ist. Coni verdient sein weniges Geld mit gelegentlichen Auftritten in einem kleinen, verrauchten Grazer Lokal sowie durch den Verkauf von Marihuana. Seine Großeltern am Land besucht er nur gerade dann, wenn er knapp bei Kasse ist. Das Sozialamt droht Coni diverse Beihilfen zu streichen. Das Kindergeld geht ohnehin schon an Marie, da sie die Erziehungsberechtigte ist.
Während eines Konzerts tritt Isa in Conis Leben. Die beiden quatschen, tanzen, schlafen miteinander. Isa lernt Namiya kennen. Es könnte Liebe sein. Und zugleich ein Karrieresprung: Isas Mutter organisiert einen wichtigen Reggea- Event und könnte dort Coni und seiner Band einen Auftritt verschaffen. Doch dann taucht Marie wieder auf.

Projektart
Studentenfilm
Regie
Catalina Molina
DarstellerInnen
Conrado Molina, Namiya Ettl, Gisela Salcher u.a.
ProduzentInnen
David Bohun, Senat Halilbasic
Produktionskoordination
Senad Halilbasic
Kamera
Klemens Hufnagl
Licht
Arnold Gragabber
Ton
Odo Grötschnig
Maske
Verena Eichtinger
Szenenbild
Andrea Schratzberger
Schnitt
Matthias Halibrand
Drehstart
28.09.2011
Postproduktion Start
10.10.2011