Vienna Film Commission

Die geträumten

Der Film von Liebe und Flucht. Im Zentrum stehen die beiden Dichter Ingeborg Bachmann und Paul Celan, die sich im Nachkriegswien kennenlernten. Der dramatische Briefwechsel der beiden bildet die Textgrundlage des Films. Über die Bilder des heutigen Europas mit seinen neuen Flüchtenden und Suchenden schiebt sich die Tonspur dieser großen, unmöglichen Liebe - wie eine Frage. Oder wie Musik.

Projektart
Dokumentation
Produktion
Ruth Beckermann Film
Regie
Ruth Beckermann
DarstellerInnen
Anja Plaschg, Laurence Rupp
ProduzentInnen
Ruth Beckermann
Produktionsleitung
Hanne Lassl
Kamera
Johannes Hammel
Ton
Atanas Tscholakov (Set), Gerhard Daurer (Gestaltung)
Schnitt
Dieter Pichler