Vienna Film Commission

Die Vermessung der Welt

Eine einfallsreiche Komödie über Alexander von Humboldt, der auszieht die Welt zu vermessen und Carl Friedrich Gauß, der es vorzieht zu Hause zu bleiben, um sie zu berechnen. Zwei Arten die Welt zu erfahren und zu verstehen. Was die beiden Männer verbindet ist die Neugier, immer die Neugier.

Förderungen: Filmfonds Wien, ÖFI, Mitteldeutsche Medienförderung , Filmförderungsanstalt , FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg , BKM

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Lotus Film GmbH und Boje Buck Produktion GmbH (Berlin)
Link
Regie
Detlev Buck
ProduzentInnen
Tommy Pridnig, Claus Boje, Peter Wirthensohn
Aufnahmeleitung
Jan Enderlein (1. AL), Michaela Haupt (Location Manager)
Drehbuch
Danile Kehlmann
Kamera
Slawomir Idziak
Ton
Paul Oberle
Kostüm
Thomas Oláh
Maske
Monika Fischer-Vorauer
Szenenbild
Udo Kramer
Schnitt
Dirk Grau
Drehstart
19.10.2011
Postproduktion Start
29.01.2012