Vienna Film Commission

Im Schatten des Spiegels

Wien, Anfang der 30er-Jahre. Der junge Maler Viktor liegt sich mit seiner eigenwilligen Freundin Lucy öfters in den Haaren. Sein schmales Einkommen verdient er sich tagsüber als Mitarbeiter von Sigmund Freud, der nachts einen mysteriösen Grafen behandelt, ohne zu ahnen, dass dieser ein depressiver Vampir ist. Als der Graf auf Lucy trifft, verliebt er sich sofort in sie - und Viktor muss plötzlich darum kämpfen, Lucy nicht tatsächlich zu verlieren.
Förderungen: Filmfonds Wien, Österreichisches Filminstitut

Projektart
Kino-Spielfilm
Produktion
Novotny & Novotny
Link
Regie
David Ruehm
DarstellerInnen
Tobias Moretti, Jeanette Hain, David Bennent, Karl Fischer, Ernie Mangold, Cornelia Ivancan, Lars Rudolph u.v.m.
ProduzentInnen
Franz Novotny, Alexander Glehr, Nicole Gerhards
Produktionsleitung
Gottlieb Pallendorf
Aufnahmeleitung
Zepp Berensmeier
Produktionskoordination
Janine Michtner
Drehbuch
David Ruehm
Kamera
Andreas Berger
Ton
Odo Grötschnig
Kostüm
Thomas Olah
Maske
Sam Dopona
Szenenbild
Martin Reiter