Vienna Film Commission

COPSTORIES

Die 45minütige Polizeiserie COPSTORIES ist eine Drama-Serie über
leidenschaftliche Polizisten in einem (Wiener) Bezirk mit erhöhtem Migrantenanteil.
Jede Folge umfasst einen Arbeitstag der Polizisten. Die Kriminalfälle bewegen sich
zwischen Nachbarschaftsstreitigkeiten, kleiner Straßenkriminalität,
Drogenproblematik, Jugendkriminalität, Konflikte zwischen den verschiedenen
ethnischen Gruppen und Mord. Neben der beruflichen Tätigkeit der Polizisten sind
auch ihr Privatleben und die Beziehungen innerhalb der Truppe Teil der Geschichte.

COPSTORIES ist eine moderne, temporeiche Ensemble-Serie mit vielen kleinen und
großen Geschichten, die parallel erzählt werden. Die meisten Fälle werden innerhalb
einer Folge gelöst, manche laufen über die gesamte Staffel. COPSTORIES ist
authentisch und konfrontierend, mit einer guten Portion Humor und Herzenswärme.
COPSTORIES erzählt von der Welt, in der wir leben, mit der wir Österreicher uns
identifizieren können.

Projektart
TV-Serie
Produktion
GEBHARDT Productions GmbH
Regie
Paul Harather, Christopher Schier, Barbara Eder
DarstellerInnen
t.b.a.
ProduzentInnen
Florian Gebhardt, Helmut Lehner
Produktionsleitung
Bernhard Schmatz, Gregor Schmalix
Aufnahmeleitung
Martina Hörlein
Kostüm
Zizi Bohrer-Lehner, Uschi Heinzl
Szenenbild
Hannes Salat
Drehstart
18.06.2012