Vienna Film Commission

Begegnungen auf der ganzen Welt

Es handelt sich um eine Doku-Sendung ohne Reporter, bei der ein/e Reisende/r mit der Kamera durch Wien begleitet wird, um ein authentisches Bild der Stadt zu zeigen. Eventuelle Gespräche mit Passanten sowie Erklärungen zu dem gezeigten Material werden im Nachhinein übersetzt und auf Japanisch entweder als Untertitel oder von einem Sprecher aus dem Off eingebunden. Im Laufe der einstündigen Sendung sollen verschiedene Gebiete der Stadt gezeigt werden.

Projektart
Dokumentation
Produktion
Kawauso Shoukai (Japan)