Vienna Film Commission

AKVARIUM

Der Kurzfilm AKVARIUM ist ein Versuch all jene Probleme der Einsamkeit und der Desozialisierung darzustellen, die trotz all den neuen Kommunikationsmöglichkeiten in der modernen Gesellschaft existieren. Gleichgültigkeit, Skepsis und eine simultane Energielosigkeit zwischen sozialen Subjekten ähneln jenem berechenbaren Verhalten wie dem des Fisches im Aquarium. Die Protagonistin flüchtet aus der starren und technisch gesättigten Realität. Der Kurzfilm reflektiert den bionischen und distanzierten Status unserer Gesellschaft.

Projektart
Kurzfilm
Produktion
Maksudyan Sisters
Link
Regie
Maksudyan Sisters
DarstellerInnen
Daisy Maksudyan
ProduzentInnen
Maksudyan Sisters
Drehbuch
Arminé Maksudyan
Kamera
Philipp Schömitz, Arminé Maksudyan
Ton
Andreas Czermak