Vienna Film Commission

21. Branchenstammtisch

Beim 21. Branchenstammtisch der Vienna Film Commission war die MA 49 (Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb) zu Gast: Forstdirektor Dipl.-Ing. Andreas Januskovecz präsentierte gemeinsam mit Ing. Yvonne Bauer und Florian Hutz die Drehmotive der MA 49 und erläuterte die Abläufe für Dreharbeiten. Ab 1. Januar 2014 sind alle Drehmotive des Forstamtes auf der Motivdatenbank der Vienna Film Commission abrufbar. Zufahrten zu den Motiven sind meist grundsätzlich möglich, jedoch begrenzt und stets vorab mit der MA 49 zu klären (abhängig von Jahreszeit, Besucherzahlen, Naturschutz, etc). Die Bearbeitungszeit der Drehansuchen beträgt im Normalfall etwa 3 Werktage. Parkplätze sind kostenlos. Sollte ein geplanter Drehort nicht genehmigt werden können, ist die MA 49 bemüht eine Alternativ-Location zu finden. Von entscheidender Bedeutung für einen reibungslosen Ablauf der Dreharbeiten ist ausreichende und rechtzeitige Kommunikation.