Vienna Film Commission

FERNSEHFONDS AUSTRIA

Der Fernsehfonds Austria fördert österreichische Fernsehfilme und Koproduktionen mit in- und ausländischen Partnern. Das Jahresbudget für Subventionen beträgt 13,5 Millionen Euro.

Die maximale Fördersumme liegt bei 1 Million Euro für TV-Filme und 200.000 Euro für TV-Dokumentationen und Serien (pro Folge). Die Mindestlänge geförderter Projekte beträgt 23 Minuten. 150% der Fördermittel müssen in Österreich ausgegeben werden. Ein österreichischer Ko-Produzent sowie die Zusammenarbeit mit einem internationalen oder nationalen TV-Sender sind notwendig, um für eine Förderung einzureichen. An vier planmäßigen Terminen werden die Filme für Subventionen von der Geschäftsführung des Fernsehfonds Austria gewählt.
Förderungen können ein Maximum von 20% der Gesamtherstellungskosten abdecken. Das entscheidende Kriterium für die Vergabe eines Zuschusses ist eine durch die TV-Produktion erbrachte eindeutige kulturelle Bedeutung für Österreich oder Europa.

www.fernsehfonds.at